Rotes Rathaus

Rotes Rathaus

Das Rote Rathaus hat seinen Namen, was kaum verwundern kann, von der Farbe seines Baumaterials: rot. Hermann Friedrich Waesemann erbaute das rote Rathaus, das seit 1991 wieder Sitz der Stadtregierung von Gesamtberlin ist, im Stile des Historismus 1861-69. Bei der Gestaltung des Roten Rathauses ließ er sich von den damals üblichen Bauweisen der Rathäuser in Italien und Flandern inspirieren.

 

Das Rote Rathaus liegt zwischen Alexanderplatz und Nicolaiviertel. Wer das Rote Rathaus besucht, sollte sich vor allem im Sommer den Neptunbrunnen, der einige Meter entfernt vor dessen Eingang steht, nicht entgehen lassen.

 

Hier finden Sie alle Fotos zum Thema Rotes Rathaus auf metropolphoto.com
» zu den Fotos

 

< letzte Sehenswürdigkeit

nächste Sehenswürdigkeit >