Brandenburger Tor Quadriga

Brandenburger Tor

Viel gesehen hat das Brandenburger Tor seit seiner Erbauung 1789-91. Im zweiten Weltkrieg wurde es schwer beschädigt, danach stand es doch eher einsam an der Berliner Mauer.

 

Seit der Wiedervereinigung 1989 ist das Brandenburger Tor Symbol für ein vereintes Deutschland und ist inzwischen wieder integriert in einen rundum bebauten Pariser Platz.

 

Erbaut wurde das Brandenburger Tor von Carl Gotthard Langhans nach dem Vorbild der Propyläen in Athen. Was es ursprünglich weiß gestrichen, besticht es heute mit schöner und frisch restaurierter Sandstein-Bausubstanz.

 

Und oben auf dem Brandenburger Tor reitet die Quadriga Richtung Hotel Adlon. Natürlich inzwischen als Kopie, denn die Original-Quadriga wurde im zweiten Weltkrieg völlig zerstört.

 

Hier finden Sie alle Fotos zum Thema Brandenburger Tor und Quadriga auf metropolphoto.com
» zu den Fotos

 

< letzte Sehenswürdigkeit

nächste Sehenswürdigkeit >